<<< ZUR├ťCK

VERANSTALTUNGEN 2021

Information
vom
23.02.2021

Wegen der anhaltenden Corona-Pandemie k├Ânnen wir zur Zeit noch keine Veranstaltungen konkret planen – mit Ausnahme der unten angegebenen. Anfang April werden wir sicher mehr wissen und Sie dann benachrichtigen.

Das Jahresprogramm 2020 finden Sie unter der Rubrik ÔÇ×Archiv“. Die meisten Veranstaltungen mu├čten leider ausfallen, werden aber nach M├Âglichkeit nachgeholt.

Eine Veranstaltung, die das Literaturhaus Oldenburg in Zusammenarbeit mit Literaturplus Wesermarsch e. V. und dem Kulturzentrum Seefelder M├╝hle plant, soll am 2. Juni 2021in der Seefelder M├╝hle stattfinden. Im Rahmen des Projektes ÔÇ×Literarischer Landgang“ reiste der aus Leer geb├╝rtige Schriftsteller Jan Brandt vom 10.-17. September 2020 durch das Oldenburger Land. Er wird aus einem literarischen Text lesen, in den er Eindr├╝cke von dieser Reise einflie├čen lie├č. Im Gespr├Ąch mit Monika Eden, der Leiterin des Literaturhauses Oldenburg, wird er Fragen zu seinem Text beantworten. Die Kulturstiftung der ├ľffentlichen Versicherungen Oldenburg f├Ârdert das Projekt.

Mittwoch, 2. Juni 2021, 19.30 Uhr
Kulturzentrum Seefelder M├╝hle
Hauptstra├če 1, 26937 Stadland-Seefeld
Eintritt: Euro 8,-; Kartenreservierung: Tel. 04734-1236

Information
vom
02.05.2021

Leider hindert uns die Corona-Pandemie immer noch an der Durchf├╝hrung von Veranstaltungen, mit Ausnahme der unten angegebenen.

Die Veranstaltung im Rahmen des Projektes ÔÇ×Literarischer Landgang“, die das Literaturhaus Oldenburg in Zusammenarbeit mit Literaturplus Wesermarsch e. V. und dem Kulturzentrum Seefelder M├╝hle plant, wird vom 2. Juni 2021 auf Mittwoch, den 13. Oktober 2021 verschoben. Jan Brandt, aus Leer geb├╝rtiger Schriftsteller und Journalist,erhielt 2020 vom Literaturhaus Oldenburg das Landgang-Stipendium f├╝r eine Reise durch das Oldenburger Land. Vom 10. bis zum 17. September 2020 war er im Nordwesten Niedersachsens unterwegs. Er wird aus einem literarischen Text lesen, in den er Eindr├╝cke von dieser Reise einflie├čen lie├č. Im Gespr├Ąch mit Monika Eden, der Leiterin des Literaturhauses Oldenburg, wird er Fragen zu seinem Text beantworten. Die Kulturstiftung der ├ľffentlichen Versicherungen Oldenburg f├Ârdert das Projekt.

Mittwoch, 13. Oktober 2021 , 19.30 Uhr
Kulturzentrum Seefelder M├╝hle
Hauptstra├če 1, 26937 Stadland-Seefeld
Eintritt: Euro 8,-; Kartenreservierung: Tel. 04734-1236

Das Jahresprogramm 2020 finden Sie hier unter der Rubrik ÔÇ×Archiv“. Die meisten Veranstaltungen mu├čten leider ausfallen, werden aber nach M├Âglichkeit nachgeholt.

Information
vom
01.11.2021

ÔÇ×Mey im Herbst“
Aufgrund der ver├Ąnderten Coronabedingungen sind Kulturveranstaltungen zum Gl├╝ck wieder m├Âglich. Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu k├Ânnen, da├č Hartmut Becker am Samstag, dem 13. November 2021, in Nordenham-Blexen einen Liederabend unter dem Motto ÔÇ×Mey im Herbst“geben wird. Zur Gitarre singt er nicht nur Lieder von Reinhard Mey, dessen Stimme der seinigen ├Ąhnelt, sondern auch Songs nach eigenen Texten. Au├čerdem liest er Gedichte, welche die herbstliche Stimmung des Programms aufgreifen.

Die Veranstaltung war unter dem Titel ÔÇ×Mey im Mai“ urspr├╝nglich f├╝r Mai 2020 vorgesehen, konnte aber damals wegen der strengen Coronabeschr├Ąnkungen nicht stattfinden.

Es gelten die ├╝blichen Hygiene-und Abstandsvorschriften sowie die 3 G-Regelung.

Veranstaltungsbeginn:
Samstag, 13. November 2021, 19.00 Uhr
St.-Hippolyt-Kirche, 26954 Nordenham-Blexen, Deichstra├če 12
Kartenreservierungen bei I. Rogner, Tel. Nr. 04731-5888. Bezahlung an der Abendkasse ab 18.15 Uhr

***

ÔÇ×Literarischer Landgang“ mit Jan Brandt und Monika Eden am 13. Oktober 2021
Die f├╝r den 13. Oktober angek├╝ndigte Lesung mit Jan Brandtin der Seefelder M├╝hle fand mit gro├čem Erfolg statt. Der aus Leer stammende und in Berlin lebende Schriftsteller las eine seiner drei literarischen Reportagen ├╝ber Seefeld und Umgebung, in der es ├╝ber Erfahrungen und Gespr├Ąche am Rande eines Butjadinger Trecker-Kinos ging. Mit seinem von leiser Ironie getragenen Text konnte Jan Brandt das Publikum in seinen Bann ziehen. Er war der sechste Reisestipendiat im Rahmen des Projektes ÔÇ×Literarischer Landgang“, das, gef├Ârdert von der Kulturstiftung ├ľffentliche Versicherungen, von Monika Eden, der Leiterin des Literaturhauses Oldenburg initiiert und gemeinsam mit anderen Kultureinrichtungen durchgef├╝hrt wird.

nach oben