Information zum Jahresprogramm 2018

Unser Jahresprogramm 2018 liegt inzwischen als PDF-Datei vor und ist vorerst bei Elke Dabisch (s.unter "Kontakt") abzurufen. In Kürze wird es auch unter "Veranstaltungstermine" und "Aktuelles" zu sehen sein.
Das Programm beginnt am Sonntag, dem 6. Mai, um 11 Uhr im Müllerhaus des Museums Moorseer Mühle. Die Oldenburger Schauspielerin Stephanie Trapp liest aus dem historischen Kriminalroman "Spur im Hafen" des Schriftstellers Georg von der Vring. Die Lesung wird in Zusammenarbeit mit der Georg von der Vring Gesellschaft veranstaltet, deren Leiter Henner Funk in Leben und Werk des aus Brake stammenden Autors und Malers einführt.
Adresse: 26954 Nordenham-Abbehausen, Butjadinger Str. 132. Eintritt: € 12 / Mitglieder € 10.

Am Mittwoch, dem 30. Mai, folgt die nächste Veranstaltung in der Stadtbücherei Nordenham mit dem Berliner Schriftsteller Michael Kumpfmüller. Worum es geht, entnehmen Sie bitte dem folgenden Text:

Vorankündigung für den "Literarischen Landgang" mit Michael Kumpfmüller
Der Schriftsteller Michael Kumpfmüller erhielt 2017 vom Literaturbüro Oldenburg das Landgang-Stipendium, ein Reisestipendium durch das Oldenburger Land. Im September unternahm er eine Erkundungsreise, die in Nordenham und sechs anderen Städten des ehemaligen Landes Oldenburg Station machte.

Nach dem Studium der Germanistik und Geschichte arbeitete Michael Kumpfmüller in den neunziger Jahren als Journalist für diverse Tages-und Wochenzeitungen. Seit 1999 lebt und arbeitet er als freier Schriftsteller in Berlin. Im Jahr 2000 erschien mit dem gefeierten Roman "Hampels Fluchten" sein literarisches Debüt. Sein 2011 veröffentlichter Roman "Die Herrlichkeit des Lebens" wurde zum Bestseller und ist mittlerweile in 23 Sprachen übersetzt worden.

Im Mai 2016 schrieb Michael Kumpfmüller für ZEIT ONLINE einen Reisebericht über eine zehntägige Tour durch Sibirien, zu der ihn das Goethe-Institut Moskau eingeladen hatte. "Ich mag Orte, denn Orte sprechen", sagt er über sich. "Außerdem habe ich keine Scheu, mich mit Fremden zu unterhalten. Als Journalist habe ich das immer sehr genossen und nur gute Erfahrungen mit mir und den anderen dabei gemacht. " Ob er das Oldenburger Land im September 2017 eher als Journalist oder als Schriftsteller in den Blick nahm, werden wir im Mai 2018 in Nordenham aus seinem Text erfahren, in den er die Beobachtungen der herbstlichen Erkundungstour einfließen ließ.
Monika Eden vom Literaturbüro OLdenburg wird die Lesung moderieren.

Nach Matthias Politycki und Marion Poschmann ist Michael Kumpfmüller der dritte Stipendiat im Rahmen des Projektes "Literarischer Landgang", das von der Kulturstiftung der Öffentlichen Versicherungen Oldenburg gefördert wird. Veranstalter der Nordenhamer Lesung ist das Literaturbüro Oldenburg in Kooperation mit der Stadtbücherei Nordenham und Literaturplus Wesermarsch e. V..

Termin: Mittwoch, 30. 05. 2018, 19.30 Uhr
Ort: Stadtbücherei Nordenham, An der Gate 11
Eintritt: € 8. - Kartenvorverkauf und -reservierung bei NMT, Nordenham, Marktplatz 7, Tel. 04731-93640